Unser Gästebuch  
 


        Seiten      1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   [ 13 ]   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23 

18.10.2002  15:00:08 Gundl Busse service@gundlbusse.de
Hallo, liebe Spreewälder! Seit 1992 betreuen mein Mann und ich regelmäßig ( d.h. 2x im Jahr persönlich vor Ort), ansonsten reger Telefon-,Fax- und e-mail-Kontakt, versicherungsmäßig einen exklusiven Kundenkreis zwischen Storkow und Straupitz. Wir sind stolz darauf sagen zu können, dass wir auch nach 10 Jahren noch bei unseren Kunden immer gerne gesehen sind. Wir haben nicht nur geschäftlich sondern auch menschlich ein herzliches Verhältnis zueinander entwickelt. Während dieser Jahre sind uns auch vor allem die Spreewälder ans Herz gewachsen mit ihrer gastfreundlichen offenen Art. Oder liegt es auch daran, dass wir vielleicht wesensverwandt sind? Wir sind nämlich im Sauerland beheimatet, - einer unserer Kunden aus Goyatz sagte bei unserem letzten Besuch dort bei einem Blick in den Autoatlas : oh, so weit im Westen ist das! (Also ca. 40 km südöstlich von Dortmund, viel Landschaft, Stauseen, Berge und Wälder).Eine Kunden-Familie aus Alt Zauche gab uns beim letzten Mal die Adresse dieser Web-Site und wir freuen uns, auch auf diese Weise aus der Ferne Anteil nehmen zu können am Geschehen in Eurer wunderschönen Region. Das wollten wir immer schon einmal den Spreewäldern ins Gästebuch schreiben.
Herzlichst Swen und Gundl Busse aus Arnsberg
18.10.2002
 
03.09.2002  22:34:07 Helga helgagu@aol.com
Ich hab gerade auf die Startseite geschaut. Vielen Dank Arnulf Weingardt. Die Familienstory unserer Spreewaldstörche liest sich ja wie im Bilderbuch. Das ist tatsächlich eine vorbildliche Kinderstube gewesen. Ich hab übrigens dieses Storchennest mit dem Altstorch und den zwei Küken als Bildschirmschoner auf meinem PC. So habe ich immer eine schöne Erinnerung an diese Zeit. Die Jungvögel werden inzwischen den Bosporus überquert und Syrien erreicht haben. Die Elternstörche können auch nicht mehr weit weg davon sein. Stork Airlines liegt also voll im Plan. Ich schau wieder mal vorbei. Inzwischen herzliche Grüße aus dem Ostallgäu von Helga
 
03.09.2002  17:42:35
Hallo Leute,

schaut mal in die Startseite unter "mehr Informationen".


Gruß

Arnulf Weingardt

 
26.08.2002  22:14:14 Helga helgagu@aol.com
Danke Arnulf Weingardt. So habe ich mir den Zeitablauf auch notiert. Passt ja auch alles. Die ersten großen Storchenzüge werden ca. um den 5. bis 6. September rum den Bosporus überquert haben, oder? Herzliche Grüße aus dem Ostallgäu von Helga
 
23.08.2002  07:45:32
Liebe Beobachter,

wahrscheinlich haben die Jungstörche schon um den 15.8. ihr Revier verlassen, wurde doch an diesem Tag um 18°° ein Flug von ca. 50 Störchen gen Südosten beobachtet.
Der letzt Altvogel. wurde am 20.8. auf dem Horst gesehen. Auch bei anderen Paaren waren die Jungvögel schon am Wochenende weg, es sind wahrscheinlich nur noch die Jungvögel der in diesem Jahr zahlreichen "Spätbruten" auf den Horsten zu beobachten.

Arnulf Weingardt
 
23.08.2002  05:58:46 Helga helgagu@aol.com
Ich habe heute um 5:50 Uhr wieder mal einen Blick aufs Nest riskiert: keine Störche da! Ich gehe davon aus, daß auch die Elternstörche endgültig abgeflogen sind und sich auch nicht mehr in der unmittelbaren Umgebung des Nests aufhalten. Oder hat jemand was anderes beobachtet? Herzliche Grüße aus dem Ostallgäu von Helga
 
20.08.2002  14:25:31 Angelika Schmiede.Roth@t-online.de
Hallo an alle Storchenfans und A. Weingardt!!
Nun scheint das Nest ja entgültig leer zu sein. Ich wünsche den Störchen eine gute Reise, wenig Gefahren und immer einen "reichlich" gedeckten Tisch. Es stimmt traurig, aber ich freue mich schon auf nächstes Jahr und ab und zu schaue ich bestimmt mal hier und auch in den anderen Störchli GB's nach. Vielen Dank an Herrn Weingardt
und die vielen anderen Helfer. Habe in meinem ersten Storchenjahr viel gelernt und werde auch in Zukunft dabeisein. Wünsche allen ein gute storchenfreie Zeit und bis bald. Liebe Grüße - Angelika aus Rothenmburg/OL
 
17.08.2002  14:46:56 Helene Böheim helene.boeheim@isnet-ev.de
Jetzt ist offenbar die storchenlose Zeit da. Die Jungstörche und offenbar auch schon die Alttiere sind auf Reisen. Ich wünsche den Jungtieren, dass sie allen Gefahren widerstehen können, immer einen gedeckten Tisch finden und irgendwann einmal wieder erkannt werden können. Dem Storchenteam herzlichen Dank für die vielen Informationen. Allen GB-Besuchern wüsche ich ebenfalls alles Gute. Hoffentlich haben alle eine gute Zukunft.
Ich fühle mich heute wie am Pfingstsamstag, als hier die Storchenküken ertrunken sind.
Bis bald, im GB werde ich auch immer wieder mal nach Neuem sehen.
Helene Böheim, Isny
 
17.08.2002  09:08:54 Angie angelikawendel@gmx.de
Ja Helga, auch ich werde hier weiterhin reichschauen. Arnulf hat uns ja noch schoene Fotos versprochen. Aber ich denke auch, dass dieses Nest das erste ist, welches fuer dieses Jahr nun leer ist.
Bis dann
Angie
 
17.08.2002  08:54:18 Helga helgagu@aol.com
Heute früh um 8:50 Uhr ist kein Storch auf dem Nest. Ich glaube, nun sind sowohl die Jungen als auch die Elternstörche abgeflogen. Bleibt nichts anderes übrigen, als ihnen unsere Gedanken und alle guten Wünsche mit auf den Weg zu geben. Ich werde dennoch immer wieder täglich auf die SPREEWALDSTORCH-Seite schauen. Herzliche Grüße aus dem Ostallgäu von Helga
 
16.08.2002  16:27:17
Liebe Beoabachter,

ich freue mich dass immer noch so oft reingeschaut wird. Sie müssen auf die Ringe achten, die Altvögel sind nicht beringt.
Heute haben wir 27° und Sonne, die ersten dörflichen Storchengemeinschaften wie in Schlepzig (7Bp) und Leibsch (5Bp) kreisen nun in der Thermik.
Ich denke sie, werden uns am Wochenende verlassen. Die Schlepziger "Storchenschule" konnte ich bei der Nahrungssuche fotografieren.
Bis Mitte September wird es dann hier zu sehen sein. Da ich keine Digitalkamera habe geht es nur über den Weg Dia->Scanner->PC.

Gruß Arnulf Weingardt

 
16.08.2002  11:58:14 Helga helgagu@aol.com
Wie schön, es steht ein Storch auf dem Nest um 11:55 Uhr. Leider dreht er mir den Rücken zu, ich kann nicht einwandfrei erkennen, ob es ein Elternstorch oder einer von den Störchlis ist. Aber wahrscheinlich ist es ein Altstorch. Ein paar Tage wird er sicherlich noch bleiben. Herzliche Grüße an alle Storchengucker von Helga
 
15.08.2002  10:32:44 Helga helgagu@aol.com
Jetzt um 10:25 Uhr sitzt wieder ein Storch auf dem Nest. Ich nehme an, daß es einer der Elternstörche ist, sieht man an dem roten Schnabel. Oder täusche ich mich? Das wäre dann ja eigentlich der ganz normale Vorgang. Die Jungstörche fliegen ab und dann halten sich die Altstörche nochmals vor ihrer eigenen Abreise für eine Woche oder noch länger auf dem Nest auf. Könnte das so sein, Herr Weingardt? Herzliche Grüße aus dem jetzt wieder sonnigen Ostallgäu von Helga
 
14.08.2002  17:32:20 Angie angelikawendel@gmx.de
Nun ist es hier zuerst wohl soweit. Der erste Jungstorch ist evtl. schon abgeflogen. Ich wuensche den beiden und den Altstoerchen alles Gute auf ihrem Weg in den Sueden und moegen sie alle eventuellen Gefahren gut ueberstehen.
Dann an Arnulf Weingardt und allen anderen, die hier gearbeitet haben, ein grosses *Dankeschoen* und ebenfalls alles Gute - bis zum naechsten Jahr !
Angie aus Luedenscheid


 
14.08.2002  14:55:15
Liebe Beobachter,

am 13.8. um 16.30 war die bisher letzte Beobachtung eines Storches auf dem Horst.
Da unsere Jungen schon weit entwickelt sind und gut fliegen können ist es möglich, dass zumindest einer schon abgezogen ist.

Gruß Arnulf
 
14.08.2002  06:20:02 Helga helgagu@aol.com
Jetzt um 6:17 Uhr ist das Nest weiterhin leer. Entweder, ich verpasse immer die Anwesenheit der beiden oder sie sind doch schon auf dem Weg nach Afrika! Irgendwie ist der Blick ins Storchennest zur lieben Gewohnheit geworden. Wer weiß näheres über den Verbleib unserer beiden Jungstörche? Herzliche Grüße aus dem Ostallgäu von Helga
 
13.08.2002  14:54:21 Helga helgagu@aol.com
Trauriger Anblick: das Nest ist und bleibt offensichtlich den ganzen Tag lang leer. Ich hatte immer wieder mal zwischendurch reingeschaut. Ist vielleicht der Abreisetag vorverlegt worden. Herr Weingardt, wissen Sie was?
Herzliche Grüße von Helga
 
13.08.2002  06:22:19 Helga helgagu@aol.com
Oh je, jetzt um 6:15 Uhr ist das Nest wieder leer, ich seh keine Störche mehr. Sind sie schon abgeflogen oder ist das nur Zufall, daß die beiden immer nur gerade on tour sind? Herzliche Grüße aus dem verwässerten Ostallgäu von Helga
 
12.08.2002  19:49:20 Helga helgagu@aol.com
Jetzt um 19:45 Uhr ist das Nest wieder oder immer noch leer. Die beiden werden doch wohl nicht schon abgereist sein? Oder hat jemand unter tags was anderes beobachtet? Schönen Abend an alle Storchenfans von Helga
 
12.08.2002  10:00:28 Helga helgagu@aol.com
Sieht ziemlich verregnet aus auf dem Gelände jetzt um 10:00 Uhr. Sicherlich sind unsere zwei wieder auf Futtersuche. Hoffentlich kommen noch ein paar schöne Tage, damit sich unsere "Weltreisenden" noch genügend stärken können. Herzliche Storchengrüße an alle von Helga
 
        Seiten      1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   [ 13 ]   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23